Wir wandern in (sub-)tropischer unberührter Natur.

Noch gibt es sie: Die Urwald-Reservate weltweit, in denen die Natur regiert, wo weder menschliche Siedlungen noch Verkehrs-Infrastruktur oder Kommunikationsmedien den Lebensraum von Pflanzen und Tieren dominieren. Eine Welt noch weitgehend ohne Smartphone, TV und Internet... Regenwälder, die nicht von Straßen zerteilt oder von Flugzeug-Linien überflogen werden.

 

Wo kann man beim Wandern noch eigenhändig Kakaoschoten ernten, aufbereiten und genießen oder ein Chamäleon und andere großartige Tiere aus nächster Nähe beobachten?

 

Wer fremde Kulturen kennen lernen und wirklich verstehen will, sollte nicht mit dem Bus oder Auto fahren. Watzhahner Wandervögel sind, wo immer es geht, zu Fuß unterwegs:
In Urwäldern, Savannen und Halbwüsten. Auf und in Vulkankratern. An unberührten Stränden, in Bergdörfern und an Fischerhäfen. In Afrika, Asien, der Karibik und in Mittel- und Südamerika. Auf Dutzenden von einsamen Inseln, deren Namen entweder gar nicht bekannt sind oder Fernweh wecken.

 

Als Besucher unserer Website hast Du es deutlich einfacher: Ein Klick auf die Dich interessierende Destination auf der linken Seite, und Du wirst entführt in tropische Paradiese mit klangvollen Namen...

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© watzhahner wandervögel 2008-2019